Motorradreise
  BMW GS Adventure 2006
 

BMW GS 1200 Adventure 2006

Fr.10´000.00 Grenze Uruguay / Argentinien
 

siehe ein Video unter:

http://www.youtube.com/watch?v=alI9laO_76I



Geschichte:
 

Ich habe die BMW GS Adventure 2006 in der Schweiz gekauft und mit 11'000km 2006 / 2007 / 2008 eingefahren, um ev. Kinderkrankheiten vorschub zu leisten.
Im Okt 2008 sie nach Argentinien verschifft.
2008 bis Maerz 2009 mit Helen hinten drauf bis nach Equador gefahren.
Dann März bis September alleine nach Alaska und zurück nach BsAs Argentinien gefahren.
VERKAUF NUR AN SCHWEIZER ZWECKS UMSCHREIBUNG:
Ausstattung:

Adventure 2006 mit allem was es damals gab Computer, Griffheizung, Nebelscheinwerfer, ABS Travel Kit mit Alu Boxen usw.
Übrigens die 2006 ist gebaut das sie auch noch mit 85 Oktan Benzin läuft.
 

Zusätzlich:
Spezial Batterie mit Gel und höherer Kapazität

Wunderlin:
Apotheke hinten unter Nummernschild
Spez Verschraubung bei Öleinfuellstutzen (damit niemand was reinschütten kann)

Touratech:
Renkeranschlag
Gepäckablage Brücke hinten dort passt super die Ortlieb 89l Tasche drauf.
Die beiden Seitentaschen links rechts beim Tank.
Steckdose vorne bei Geschwindigkeitsanzeige mit Sicherung direkt ab Batterie.
Gitter vorne bei Scheinwerfer.

 

Selbst gebaut:


Rohr unter Schutzblech vorne für Werkzeug
Rohr hinten rechts fuer Werkzeug (gebaut in der USA mal gesehen bei BMW USA)
Spez. Schlüssel fuer Vorderrad und Hinterrad div. rep Material

Kilometerstand 91'000km.

 

Probleme unterwegs:


1. Zündspule musste ich in LA USA auswechseln.
2. Gewinde von Zylinderdeckel neu gemacht

sonst bis jetzt alles tip top.

 

WAS NEHME ICH MIT NACH HAUSE:


Mein GPS Zümo

Die beiden Alu Boxen links rechts mit allen Klebern
 

zur Info:
 

Motorradtransport Europa Argentinien schlägt mit Fr. 2'200 zu buche.

Gebühren Zoll Argentinien eine kleine Mafia Fr. 750.00
 

Hier noch ein paar Fotos:




















 




 
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=